Magazin 1/13

Thema: Nachhaltigkeit

Nachhaltige Gesellschaft

Von der Nachhaltigkeit  und ihren Voraussetzungen

Wie nachhaltig ist das Wort «Nachhaltigkeit»? Bereits gibt es Vorschläge, dass Nachhaltigkeit als Megatrend vom Begriff Resilienz abgelöst werden soll. Trotzdem: Nachhaltigkeit wird für unsere Gesellschaft fundamental bleiben, denn es liegt im Wesen des Menschen, nicht nur für den Moment, sondern überdauernd, also nachhaltig, zu denken und zu wirken. Nicht zuletzt wird dies am Urwunsch, Kindern das Leben zu schenken, also Nach-kommen zu haben, deutlich. » mehr

 

Umweltforscher

Leidenschaftlicher Kämpfer für die Schöpfung

Walter Ernst machte Schlüsselerlebnisse in Afrika und in den USA, die sein Leben nachhaltig verändert haben. Eine Hirnblutung hätte ihn vor 10 Jahren beinahe lahmgelegt. Doch er kämpft trotz seiner Aphasie1 weiter für den Erhalt der Schöpfung und eine wirtschaftliche Entwicklung auf ökologischen Grundlagen in den Ländern des Südens. Zurzeit bewegen ihn besonders die ökologischen Folgen unserer heutigen Esskultur. » mehr

 

Theologie

Nachhaltigkeit – ein wunderbares Gesetz der Schöpfung

Nachhaltigkeit ist kein biblischer Begriff, sondern ein Modewort unserer Zeit. Nachhaltigkeit signalisiert ein neues Denken und Handeln in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur. «Nachhaltigkeit, das ist kein auferlegter Zwang von oben mehr. Nachhaltigkeit hat sich als das Paradigma unserer Zeit etabliert. Wer ihm folgt, nimmt teil an der spannendsten Entwicklung des 21. Jahrhunderts.» Es geht darum, auf unserer Erde die Lebensgrundlagen in ökologischer, ökonomischer und sozialer Verantwortung für kommende Generationen zu erhalten. Wer nachhaltige Strategien entwickelt und umsetzt, handelt demnach verantwortlich in weiser vorausschauender Weitsicht, was ohne Frage der biblischen Schöpfungs- und Sozialethik entspricht.  » mehr

 

Endzeit

Baustellen am Vorabend des Weltuntergangs

Zur Zeit der ersten Jahrtausendwende war nicht nur unter der Bevölkerung, sondern auch unter Mönchen und Bischöfen, Königen und Fürsten die Überzeugung verbreitet, dass das Ende der Welt kurz bevorstehe. Dennoch wurden gewaltige Bauprojekte wie der Mainzer Dom in Angriff genommen – oftmals im Wissen, dass erst kommende Generationen deren Fertigstellung erleben würden. War das eine Verschwendung von Zeit und Geld oder ein frühes Beispiel für nachhaltiges Denken? » mehr

 

Nachhaltig leben

Ein göttlicher Auftrag mit Folgen

Über Nachhaltigkeit reden ist das eine, nachhaltig leben das andere. Der Verein «Grüner  Fisch» wurde gegründet, um beides – insbesondere unter Christen – zu fördern. Im Gespräch mit drei jungen Fachleuten aus dieser  Gruppierung wird deutlich, warum «Nachhaltigkeit» ein Gebot der Stunde ist, gerade auch für Menschen, die im Alltag auf Gott hören möchten. » mehr

 

Anleitung

Testen Sie Ihre Nachhaltigkeit

Bei einem Entscheid zu mehr Nachhaltigkeit gibt es eine Schwierigkeit: Nachhaltigkeit ist keine absolute, sondern eine relative Grösse. Sie ist sozusagen die Mässigung – die Mitte zwischen Extremen – die schon der griechische Philosoph Aristoteles als eine der Tugenden beschrieben hat. » mehr

 

Nachhaltige Veranstaltungen

Was bleibt nach dem PraiseCamp?

Heute sind Grossanlässe bei christlichen Jugendlichen im Trend. Die 4000 Plätze fürs fünfte PraiseCamp über Neujahr waren bereits am 1. November ausgebucht. Dennoch stellt sich die Frage, wie nachhaltig solche Grossanlässe sind. Eine Antwort kann der Blick auf das letzte PraiseCamp vor zwei Jahren geben. » mehr

To top

Trends

Politik

Nachhaltig berührt

Fragen der sozialen Gerechtigkeit und nach dem richtigen Umgang mit der Schöpfung bewegten mich schon als Mittelschüler. Es tat gut, als 11-Jähriger weit weg vom Elternhaus eigene Gedanken zu entwickeln. » mehr

 

 

Politik

Nachhaltige Familienbetriebe

Die wichtigen Leistungen der Landwirtschaft wie die Versorgung der Bevölkerung mit Qualitätsprodukten, die Pflege der Landschaft und die dezentrale Besiedelung werden seit Jahrzehnten zum Teil vom Staat abgegolten. Seit den 60-er Jahren ist man aber nicht mehr bereit, den Preis zu bezahlen, den landwirtschaftliche Produkte eigentlich wert wären. » mehr

 

Literatur

Zwischen Häppchenkultur und literarischen Briketts

Gerrit Pithan ist Lehrer, Schriftsteller und Christ. Für ihn muss Literatur nachhaltig sein, wenn sie ihren Namen verdienen soll. » mehr

 

Pädagogik

Mehr Schulstunden – oder mehr Wertschätzung?

«Die daran anschliessende Diskussion zeigt ein symptomatisches Bild der aktuellen Argumentationslinien und der Einseitigkeit des damit verbundenen Bildungsverständnisses.» » mehr

 

Psychologie

Willensforschung: Ein Fitnessprogramm für die Neujahrsvorsätze

In der Alltagssprache sind «fehlende Disziplin» oder «schwacher Wille» gängige Begriffe. Umso erstaunlicher, dass sich die wissenschaftliche Psychologie mit der «Willenskraft» über Jahrzehnte hinweg sehr schwergetan hat. Heute wird sie nun aber in Psychologie und Pädagogik wieder zum Thema. » mehr

 

Musik

Nachhall–tig

Musik und Nachhaltigkeit. Gibt es da eine Ver-bindung? Nachhaltig im Gegensatz  zu schnelllebig, zur Wegwerfgesellschaft oder zu Schrott. Mir wurde klar, dass es für dieses Thema eine «musikalische Übersetzung» braucht. Dabei wird Nachhall-tigkeit zu «Nachhaltigkeit». » mehr

 

Religionen

Der «Messias» ist tot

Der Mann, der das Erlösungswerk Jesu vollenden wollte, ist tot. Reverend Sun Myung Moon starb am 3. September 2012. Er stellte sich selber nicht in Frage, hinterlässt aber offene Fragen. » mehr

 

Gesellschaft

Wohlfahrt – Friede – Zukunft

Eine gesunde Wirtschaft, gerechte soziale Verhältnisse und beides kombiniert mit der Schonung von Umwelt und Ressourcen. So müssten die Ziele einer Gesellschaft lauten, die zukunftsorientiert denkt. » mehr

 

Theater

Die Genesis auf der Bühne

Ein sichtlich mitgenommener Mittvierziger tritt auf die Bühne des Zürcher «Schiffbaus», einem zentralen Ort des zeitgenössischen Theaters, und entschuldigt sich beim Premierenpublikum. Es ist Stefan Bachmann, der wohl wichtigste und bekannteste Schweizer Theaterregisseur seiner Generation und designierte Intendant des Kölner Schauspiels. » mehr

 

Film

Die Sehnsucht nach Helden

Die Welt ist für viele Menschen unverständlich geworden. Das Privatleben und der Beruf geben keinen Halt mehr. Grosse Filmhelden auf der Leinwand bieten hingegen Sicherheit und dienen als Vorbilder. Gut, dass im Jahr 2013 auch ein Film über Jesus ins Kino und Fernsehen kommt. » mehr

To top

Impulse

Bibel

Den Willen des Vaters tun

Scheinbar wusste Jesus jeweils, wo sein Vater schon am Wirken war und was er in einer ganz konkreten Situation von ihm wollte. Besonders im Johannesevangelium betont Jesus immer wieder seine innige Verbindung mit dem Vater: «Der Sohn kann nichts von sich aus tun, sondern nur, was er den Vater tun sieht. » mehr

 

Transformation

Wie werteorientiert ist Ihre politische Gemeinde?

Nach fast zweijähriger Vorarbeit konnte das Institut INSIST nun mit dem werteorientierten WDRS-Gemeindebarometer und der zugehörigen Website an die Öffentlichkeit gehen. Damit liegt erstmals eine allgemein verständliche, überparteiliche und interkonfessionelle Umsetzung des Integrierten Christseins in den Zusammenhang eines Dorfes bzw. einer Region oder Stadt vor. » mehr

To top

Meinungen

Blog

Mehr als nur ein bisschen Frieden

Das Grossreich China kann nur mit eiserner Faust regiert werden, behauptet die chinesische Regierung und unterdrückt jeden Widerstand. Auch zwischen Israel und Palästina gefährden Bomben und Raketen immer wieder den zaghaften Friedensprozess. Unser Beitrag zum Frieden beginnt hier und jetzt: mit ungeschminkten und fairen Debatten über die Brennpunkte dieser Welt und dem Einsatz. » mehr

To top