Magazin 1/18

Thema: Liebe

Eine kurze Theologie der Liebe

Liebe ist mehr als ein Wort

In einer Zeit, in der uns Menschen kaum noch etwas heilig zu sein scheint, wird auch das Wort «Liebe» entwertet. Was wir nicht alles leichtfertig als Liebe bezeichnen! » mehr

 

 

Theologie in der Praxis

Die Wahrheit in Liebe weitergeben

Die Bibel hat gleichzeitig einen Wahrheits- und einen Liebesanspruch. Damit kommen Christen in einer individualistischen und pluralistischen Gesellschaft immer weniger zurecht. Es wäre aber zu einfach, das Spannungsfeld zwischen Liebe und Wahrheit einseitig aufzulösen. Als Christen sollten wir gemeinsam lernen, wie wir die Wahrheit in Liebe weitergeben können. » mehr

 

Psychologie

Warum wir (nicht) lieben können

Liebe ist im realen Leben allgegenwärtig. Sie wird seit über 100 Jahren in Filmen dargestellt und fesselt die Zuschauer. Alle Menschen haben ein Bedürfnis nach Liebe, das durch kulturelle Veränderungen oder den technischen Fortschritt nicht beseitigt werden kann. Menschen lieben, weil es zu ihrer «Grundausstattung» gehört. Der Mensch ist ein homo socialis, ein Beziehungswesen. Das ist unbestritten für jeden, der mit offenen Augen durch die Welt geht. » mehr

 

Fiktives Gespräch

Was man Liebe nennt

Der Literaturprofessor und Apologet C.S. Lewis war ein eingefleischter Junggeselle und fand erst spät zu seiner grossen Liebe. Er hat sich mit der Liebe in all ihren Aspekten befasst. Unsere Autorin hat ihn in ein fiktives Gespräch verwickelt. » mehr

 

Verbindliche Liebe

Die Liebe braucht das «Commitment»

Echte Liebe ist mehr als Erotik und Romantik, vor allem wenn sie in einer Partnerschaft Bestand haben will. Wir sprachen darüber mit dem Zürcher Psychologen und Paarforscher Prof. Guy Bodenmann, der den Begriff «Commitment» im deutschsprachigen Europa geprägt hat. » mehr

 

 

To top

Trends

Medizin

Liebe – ein Effekt der Hormone?

Gefühle und emotionale Vorgänge zeigen sich im Gehirn als Ausschüttung von Neurotransmittern -(Nervenbotenstoffen) » mehr

 

Philosophie

Die Liebe in Zeiten der Selbstverwirklichung

Die Philosophie trägt eine Form der Liebe – Philia – in ihrem Namen. Sie hat sich seit Anbeginn daran versucht, deren geheimnisvolles Wesen zu verstehen. » mehr

 

Politik

Liebe – lang und sicher

Liebe in der Politik? Woran denken Sie? An das Bild eines neuen Glamour-Paares? An das Gerücht von der jüngsten Trennung im Showbusiness? Oder an das Liebesleben der Politiker und Politikerinnen? » mehr

 

Musik

Wie Bob Dylan ein Licht aufging

Als Bob Dylan 1979 sein Album «Slow Train Coming» veröffentlichte, schlug dieses wie eine Bombe ein. Dylan war Christ geworden, und er sang darüber in einer Direktheit und Gradlinigkeit, wie kaum ein anderer zuvor. Bei «You gotta serve somebody» drehten wir damals die Lautstärke auf – wir waren hin und weg. Eines der ganz grossen Rock-Idole hatte sich bekehrt! » mehr

 

Psychologie

Mehr als auf alles andere  gib Acht auf dein Herz

Achtsamkeit ist ein religiöses Konzept, das im psychotherapeutischen Kontext als Stressbewältigungsstrategie schon lange etabliert ist. Dass Achtsamkeit auch ein biblisches Prinzip ist, wird im Leben von Jesus Christus sichtbar. » mehr

 

Religionen

Akron – Gedanken zum  St.Galler Magier Charles Frey

In einem Interview mit dem St.Galler Tagblatt bezeichnete Akron seine Arbeit als «Anklopfen an einer anderen -Bewusstseinsebene». Das tönt im Munde eines Magiers magiescheu bescheiden. Normalerweise durchstreifen Akrons naivere Berufskollegen hemmungslos alle Schattenreiche, die sie in sich und in den okkulten Traditionen aufspüren. Wenn sie schon irgendwo anklopfen, dann an den Pforten der Allmacht. Alles wird in alter magischer Sicht möglich, wenn sich nur der rechte Wille mit der rechten Vorstellung verbindet. » mehr

 

Transformation Schweiz

Der Unterschied vor Ort

Christen sollen einen Unterschied machen, wird oft gesagt. Am naheliegendsten wäre es, wenn sie diesen Unterschied vor Ort schaffen würden – in ihrem Dorf oder ihrem Stadtquartier. Wie dies konkret geschehen könnte, hat Karl Sieghartsleitner vor 30 Jahren in A-Steinbach an der Steyr gezeigt. » mehr

 

Spiritualität

Kontemplation –  Ausdruck der Liebe zu Gott 

Christliche Kontemplation will helfen, dass das Herz immer tiefer glauben kann, was der Kopf weiss: «Die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsere Herzen durch den Heiligen Geist, der uns gegeben ist. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. » mehr

 

To top