INSIST

Schöneggweg 1

3672 Oberdiessbach

Telefon 031 771 28 79
www.insist.ch

Magazin 4/16

Thema: Geld

Theologie

«Geld» aus biblischer Sicht

Die Bibel sagt viel – vielleicht mehr als uns lieb ist – über Geld, Eigentum und Besitz, deren Einfluss auf uns und den richtigen Umgang damit. Der Theologe Peter Henning fasst die wichtigsten Aussagen zusammen. » mehr

 

Geld unter der Lupe

Regiert Geld die Welt?

Geld an sich ist neutral, sagt man. Das Problem ist: Es gibt kein «Geld an sich». Es ist immer irgendwie in der Hand des Menschen und verliert damit seine Neutralität. «Der Umgang mit ihm», sagt der Theologe Klaus Douglass, «gerät dann entweder zum Gottesdienst oder zum Götzendienst». » mehr

 

Alternativen

Geldlos leben

Ich steige aus dem Flugzeug und tauche ein in die Wärme der katalanischen Sonne. Ich brauche eine gute Stunde, bis ich Rose im Chaos des Flughafens finde. Sie kommt direkt von Paris und ich von Basel. Wir beide möchten unsern Freund Ramon in Barcelona, der Hauptstadt Kataloniens besuchen. » mehr

 

Geld und Psyche

Was Geld mit uns macht

Der Psychologe Heiko Ernst schrieb in seinem Buch «Wie uns der Teufel reitet» über die sieben Todsünden Neid, Zorn, Trägheit, Wollust, Hochmut, Völlerei und Habsucht. Für ihn als Atheisten erlauben sie in Zeiten moralischer Verunsicherung und transzendentaler Obdachlosigkeit sowohl eine kritische Selbstbetrachtung als auch eine Prüfung des Zeitgeistes. » mehr

 

Fundraising aus ethischer Sicht

Mit Visionen und Geld Gutes tun

Eine kleine Organisation, die auf humanitäre Hilfe spezialisiert und vorwiegend in Afrika tätig ist, erhält eine Einzelspende von Fr. 1000.–. Der Spender erläutert, dass er es sehr begrüssen würde, wenn mit dem Geld Frauen sterilisiert würden. » mehr

 

Geld als Beziehung

Weder Ware noch Tauschmittel

Das Berner Finanzberatungsunternehmen «Invethos» berät Kunden, die Geld nach ethischen Kriterien anlegen wollen. Das Geschäftsmodell fällt durch innovative Ideen auf. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer und Gründungspartner Marc Baumann über den Zusammenhang von Geld und Ethik. » mehr

 

Rezension

Gibt es ein Leben ohne Bargeld?

Die beiden deutschen Wirtschaftswissenschaftler Ulrich Horstmann und Gerald Mann haben 2015 ein kleines Buch mit dem Titel «Bargeldverbot» verfasst. Horstmann ist Ökonom, Analyst und Autor in Essen; sein Kollege Gerald Mann ist Kaufmann, Volkswirt, Unternehmensberater und Professor für Volkswirtschaftslehre in München. » mehr

To top

Trends

Politik

Geld verändert uns

«Am Ende des Geldes ist noch so viel Monat übrig», lautet eine Redewendung. Je nach Milieu und Lebenssituation kennen wir das aus eigener Erfahrung: Wenn noch viele Rechnungen zu bezahlen sind, kann der Spielraum eng werden. » mehr

 

Politik

Jesus in der Politik weitergeben

Es war für mich ein grosses Vorrecht, wie viele andere Menschen in einer christlichen Familie aufwachsen zu dürfen. Und doch musste ich – wie jeder andere Mensch auch – irgend einmal selber entscheiden, was ich mit dem Angebot von Jesus machen wollte. » mehr

 

Medien

Journalismus unter dem Diktat der Klicks

Die Medienlandschaft befindet sich in einem dauernden Umbruch. Dabei stehen die Interessen von Investoren und Medienkonzernen weit über dem Bedürfnis nach gutem Journalismus oder Service public. » mehr

 

Medizin

Das Geld-Dilemma

Das Gesundheitswesen ist eines der teuersten Segmente der Sozialsysteme und einer der grössten Kostenblöcke staatlicher Ausgaben. Immer wieder werden steigende Kosten bei Krankenhäusern, Pharmafirmen und Ärzten angeprangert. » mehr

 

Recht

Das Mass aller Dinge

Was kostet es? Lohnt sich der Aufwand? Wie kann man die Kosten optimieren? Ökonomisch zu denken und zu handeln, Kosten und Nutzen im Auge zu behalten, ist ratsam – sowohl im privaten wie auch im beruflichen Kontext. Alles ist jedoch eine Frage des richtigen Masses. » mehr

 

Kirchen

Fürbitte!

Es ist hohe Zeit, dass die Gemeinde die Fürbitte als wesentlichen Teil des Gottesdienstes auffasst und auf diesem Weg den Gang der Dinge beeinflusst. » mehr

 

Naturwissenschaften

Unterwegs zum «künstlichen» Menschen

Die Entschlüsselung der Natur bringt uns auch eine immer differenziertere Erkenntnis über den Menschen. Diese Forschung lässt sich nicht verhindern, höchstens da und dort bremsen. » mehr

 

Philosophie

Mammon – Gott unserer Zeit?

Gier ist gut!» proklamiert Gordon Gekko (dargestellt von Michael Douglas) im Film «Wall Street». Diese Aussage zeigt bis heute ein Dilemma der kapitalistischen Hochleistungsökonomie: Sie ist ohne Gier nicht zu denken, doch Gier gilt gemeinhin als negativ. » mehr

 

Bildende Kunst

Eine Kiste voller Klagen

Zu den aufschlussreichsten Kapiteln der Bibel gehören die sogenannten «Klagepsalmen». Sie repräsentieren die Erfahrung, dass Klagen, die der Gegenwart Gottes ausgesetzt werden, sich zu Schätzen des Lebens verwandeln können. » mehr

To top

Impulse

Spiritualität

Geld gut ausgeben

Gibt es ethische Überlegungen in der Bibel, wie man Geld gut ausgibt? Jesus von Nazareth fasste das ganze Alte Testament in eine Weisung zusammen: «Liebe Gott … und liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst. Grösser als dieses ist kein anderes Gebot.» » mehr

 

Transformation

Das glückliche Volk

«Mitten in Europa lebt ein Volk, das sich selber regiert. Jeder Politiker – fast jeder – ist auch ein einfacher Bürger. Und jeder einfache Bürger kann mitentscheiden, wenn er will. 100’000 Ämter in Schul-, Kirch- oder in politischen Gemeinden wollen in diesem kleinen Land ständig besetzt sein.» » mehr

To top

Meinungen

Blog

Schräge Gedanken

«Exit» braucht endlich eine echte Konkurrenz. Und: Insbesondere Mütter sollten lernen, dass sie nicht für die Kinder, sondern für die Wirtschaft da sind. » mehr

To top