Workshop Keltisch-christliche Spiritualität

 

Dasein Gottes in der Welt – keltisch-christliche Spiritualität

Workshop im Rahmen der Tagung «Du bist da – Ich bin da – Wesen und Praxis christlicher Mystik»

 

Samstag, 18. November 2017, 9.00 bis 16.30 Uhr, Zürich

 

Leitung des Workshops (innerhalb der Tagung)

Hanspeter Schmutz, Publizist und Leiter des Instituts INSIST, Oberdiessbach BE

hanspeter.schmutz@STOP-SPAM.insist.ch 

 

Workshop: Dasein Gottes in der Welt – keltisch christliche Spiritualität

(HPS) Die «Interessengruppe Netzwerk Kontemplation» führt im November eine «Netzwerktagung zur Förderung von christlicher Meditation und Kontemplation in der Schweiz» durch. Auch diesmal ist das Institut INSIST mit einem Workshop vertreten. Er steht im Rahmen des Gesamtthemas «Du bist da – ich bin da – Wesen und Praxis christlicher Mystik».

Der knapp einstündige INSIST-Workshop wird am Vor- und Nachmittag je einmal durchgeführt und in der Ausschreibung so zusammengefasst: Die Schöpfung ist Gestalt gewordenes Wort Gottes. Darum ist Gott überall da und spricht zu uns durch seine Schöpfung. Wir sind Wanderer auf dem Weg zum himmlischen Ziel und aufgerufen, unterwegs aufmerksam auf die Wegzeichen Gottes zu achten. Diese Grundaussagen der keltisch-christlichen Spiritualität helfen auch uns heute zu einem geerdeten Christsein.

 

Infos zur ganzen Tagung und Anmeldung

siehe auf dem Flyer nebenan

Anmeldung: Mail an: info@STOP-SPAM.netzwerkkontemplation.ch oder Tel. an Pfr. Hans Jörg Fehle (071 988 88 30)

 

Anmeldeschluss

bis 29. Oktober 2017

Flyer der Tagung «Du bist da – Ich bin da»

Wesen und Praxis christlicher Meditation